„Neue Standards für nicht-finanzielle Kennzahlen: Mythos, Mehraufwand oder eine echte Chance?“

WAS bringt die nationale Umsetzung der europäischen NFI-Richtlinie?

Mit der EU-Richtlinie 2014/95/EU, der sogenannten NFI-Richtlinie, hat die EU erstmals verbindliche Vorgaben für die Offenlegung von nicht-finanziellen Informationen erlassen. Diese Richtlinie muss bis 06. Dezember 2016 in nationales Recht übergeführt werden. Für zahlreiche österreichische Unternehmen bietet das die Chance, ein Mehr an Vertrauen bei KundInnen und Investoren zu erzielen und so langfristig ihre Marktposition zu sichern.

Am 15. November  um 17:00 Uhr lädt denkstatt gemeinsam mit Herrn Dr. Dietmar Dokalik, Bundesministerium für Justiz, zum ExpertInnentreffen ins Hotel Sans Souci, um über den Entwurf der Richtlinie auf nationaler Ebene zu informieren. Darüber hinaus schaffen wir Raum, um über die wesentlichen Regelungen, Anforderungen und unternehmerischen Chancen, die sich daraus ergeben, zu diskutieren.

Zum Programm geht es hier.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten Sie um rechtzeitige Anmeldung bis 31. Oktober 2016 unter office@denkstatt.at.

Ihr denkstatt-Team.

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen