Einmal „Gold“ bei Helios und einmal „Bronze“ beim Daphne erhielt denkstatt Kunde Fleischwaren Berger mit dem Leuchtturmprojekt ‚Solare Prozesswärme-Anlage’.

Mit seiner Solaranlage spart Fleischwaren Berger 62.500 Liter Heizöl pro Jahr, das ist der Verbrauch von 15 Einfamilienhäusern. Fleischwaren Berger ist eines von ganz wenigen Unternehmen in Österreich, die bereits eine Solargroßanlage installiert haben und bereits auf gute Erfahrungswerte zurückgreifen können. Mit der solaren Prozesswärme-Anlage können Energieeffizienz-Potenziale optimal genutzt und gleichzeitig auf erneuerbare Energie zurück gegriffen werden.

Mehr Details zum Daphne Award: www.umweltschutz.co.at

Mehr Details zum Helios Award: www.wko.at

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen