Nachhaltigkeit längerfristig in der Unternehmensstrategie zu verankern, zahlt sich nicht nur hinsichtlich der ökologischen und sozialen Auswirkungen aus, sondern bringt auch internationale Wertschätzung mit sich. Am 08. September wurde Coca-Cola HBC im dritten Jahr in Folge durch die Dow Jones Nachhaltigkeitsindizes zum weltweit führenden Unternehmen in der Getränkebranche in Sachen Nachhaltigkeit erklärt. Das ist nicht nur ein schönes Zeichen, sondern auch das erste Mal in der Geschichte, dass ein Unternehmen dreimal hintereinander an der Spitze des betreffenden Sektors steht.

Die Dow Jones Sustainability Indexes (kurz DJSI, z.Dt.: Dow Jones Nachhaltigkeitsindizes) sind Aktienindizes, welche neben ökonomischen auch ökologische und soziale Kriterien berücksichtigen. Damit heben sich die DJSI sowohl von klassischen Aktienindizes als auch von rein ökologieorientierten Indizes ab. Ins Leben gerufen wurden die DJSI vor allem wegen dem wachsenden Interesse von Investoren an ökologischen und sozialen Aspekten bei Investitionsentscheidungen.

Die Auszeichnung von Coca-Cola HBC freut denkstatt besonders, da wir das Unternehmen seit über 15 Jahren inhaltlich begleiten. Für Coca-Cola HBC bringt die Auszeichnung aber mehr als reine Anerkennung mit sich: Sie ist die Bestätigung, dass Nachhaltigkeit auch weiterhin ein wesentlicher Teil des Unternehmens sein muss.

Wir gratulieren Coca-Cola HBC herzlich zur DSJI Auszeichnung.

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen