Am 30. November hat die Europäische Kommission ihr “Winter Paket,” ein signifikantes Bündel energiepolitischer Maßnahmen, publiziert. Darin wir das Investor Confidence Project Europe (ICP Europe) als “Best Practice” angeführt, um das Investoreninteresse an energetischen Gebäudesanierungen zu erhöhen.

Paul Hodson, Leiter der Energieeffizienz Abteilung der Europäischen Kommission, sagte: “Das Potenzial des Investor Confidence Project, die Risiken von Energieeffizienz Investitionen zu reduzieren, ist von der Europäischen Kommission erkannt worden. Die ICP Methode adressiert die Bedürfnisse der Investoren auf ihrer Suche nach standardisierten Projekten, die den Prüfungsaufwand, die Risiken und Kosten für die Finanzierung energetischer Gebäudesanierungen minimieren.”

ICP freut sich, Sie über die nächsten kostenfreien Trainings für Projektentwickler und Zertifizierer zu informieren, die zur Erbringung unserer Dienstleistungen für Sanierungsprojekte befähigen.

Das ICP System nutzt existierende berufliche Akkreditierungen, akkreditierte Dienstleister und die ICP Protokolle um Investor Ready Energy Efficiency Projekte zu ermöglichen, die das Vertrauen von Investoren und Gebäudeeignern in die energetischen Einsparungen und finanziellen Ergebnisse steigern.   Die ICP Projektentwickler und Zertifizierer Programme stellen den Kern der ICP Verbreitung dar. Diese Programme stellen sicher, dass ausgewählte Projektentwickler und Zertifizierer die notwendigen Qualifikationen und Schulungen haben, Projekte nach den „Best Practices“ der Industrie und in Konformität mit den ICP Protokollen zu entwickeln.

Unsere nächsten Schulungen finden am Mittwoch, den 18. Januar 2017 für Projektentwickler und am Freitag, den 20. Januar 2017 für Zertifizierer statt. Projektentwickler nehmen am ICP Akkreditierungsprogramm teil indem sie eine kurze Bewerbung einreichen und eine kostenfreie 2-3 stündige webbasierte Schulung absolvieren, die “Best Practices“ der Industrie behandelt sowie Methoden bespricht, um die ICP Protokolle in ihren üblichen Projektprozessen zu integrieren.   Zertifizierer können von ICP akkreditiert werden, nachdem sie erfolgreich die Projektentwickler Schulung absolviert, eine kurze Bewerbung eingereicht sowie an einer kostenfreien 2-stündigen webbasierte Schulung samt anschließendem Test teilgenommen haben. Diese Akkreditierung befähigt Zertifizierer, die Konformität eines Projektes mit den ICP Protokollen zu prüfen und die  Investor Ready Energy Efficiency™ Zertifizierung zu vergeben. Interessente werden aufgerufen, sich hier für das Projektentwickler Training oder hier für das Zertifizierer Training anzumelden. Bitte kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen. Wir freuen uns, diese zu beantworten.

denkstatt ist nationaler Projektpartner für die Umsetzung von ICP in Österreich. Bei Interesse und Rückfragen steht Ihnen Andreas Lindinger als Ansprechpartner zur Verfügung.

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen