Vorarlberg sollte der richtige Ort sein, um in eine neue Denkrichtung zum Thema Nachhaltig Bauen eintauchen zu können. Tatsächlich konnten die zwei vor Ideen sprühenden Bürgermeister der Gemeinden Langenegg (Herr Georg Moosbrugger) und Krumbach (Herr Arnold Hirschbühl) die KEM-ManagerInnen bei den Exkursionen durch ihre Ortschaften „entzünden“. Sie regten zum Überdenken der eigenen Werte im Zusammenhang mit BürgerInnenbeteiligung, Enkeltauglichkeit heute gesetzter Maßnahmen, Raumordnung und der Auseinandersetzung mit Energie in jeglicher Form einerseits an. Aber auch die Architektur in Verbindung mit Innovation und traditioneller regionaler Handwerkskunst wurde lebhaft diskutiert.

 

Erfahren Sie mehr zu diesem Projekt unter: energy-changes.com

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen